kitas_bk_header

Philosophie


Hereinkommen und wohlfühlen! 

Unsere Einrichtung ist in einem denkmalgeschütztem Gebäude mit kleinkindgerechtem Außengelände untergebracht.

In Kleingruppen mit maximal 10 Kindern im Alter von ein- bis drei Jahren bieten wir eine behutsame und intensive Eingewöhnung nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell. In hellen, ansprechenden Räumen mit gemütlicher Atmosphäre werden die Kinder von qualifiziertem Fachpersonal mit viel Erfahrung liebevoll und fürsorglich im Alltag betreut. Wir schaffen von Anfang an eine vertrauensvolle Atmosphäre, damit der erste Schritt aus dem Elternhaus zu einer positiven Erfahrung für alle wird.

Die Philosophie unserer Arbeit zeigt sich in individueller Begleitung und Förderung der Kinder, mit seinen individuellen Bedürfnissen im Mittelpunkt. Daher arbeiten wir mit dem pädagogischen Ansatz nach Maria Montessori und Emmi Pickler. Dazu gehören die intensive Förderung der Sprache im Alltag, die Beobachtung und Dokumentation mit Lerngeschichten nach Margarethe Carr sowie die Portfolioarbeit für die Kinder. Die Kinder erleben sich als willkommenes Mitglied einer Kleingruppe, in der ihr Ich- und Wirgefühl gestärkt wird.

Ebenso sind die Elternarbeit und ein intensiver und vertrauensvoller Austausch mit den Familien wesentliche Bestandteile unserer Arbeit.

.

       "Erziehung ist Vorbild sein und sonst nichts als Liebe"                       (Maria Montessori)